Wie funktioniert das Chaturbate-Prinzip?

Wir haben ein paar der häufigsten Fragen zusammengetragen, in denen wir versuchen zu klären, warum Chaturbate funktioniert. Wir Deutsche sind immer noch daran gewöhnt Camsex pro Minute zu bezahlen. Das trinkgeldbasierte System ist für viele einfach zu neu.

„Ja.“ –  Chaturbate kann und soll kostenlos genutzt werden.

Diese Antwort kann eigentlich so stehen bleiben. Chaturbate ist absolut kostenlos und ohne Anmeldung nutzbar, wenn man auf alle Features ausser den Cams verzichtet. Das Cam Erotik Portal ist allerdings vielschichtiger, als es im ersten Moment aussieht.

Die Chaträume können ohne Anmeldung jederzeit besucht werden. Dort bekommt auch der einfache Surfer unzensiert alles zu sehen, was die Sender nun mal online im Sexchat so machen. So kann in Ruhe in den Chaträumen herumstöbern und sich ein Bild von den Damen und Herren machen, denn man erlebt hier die Sender live und absolut authentisch. Keine vorproduzierten Vorschauvideos.

Wer hier wirklich Spass am Sexchat oder Talent als Sender hat oder nur so tut und es nur wegen dem Geld macht, sieht man auf diese Weise recht schnell.

„Ja.“ – Weil kein Account notwendig ist.

Du kannst ohne Account auf Chaturbate surfen, also hinterlässt Du auch keinerlei Spuren und bist anonym, anonymer geht es kaum. Du bist alo so anonym wie Du als normaler Surfer im Netz nun mal bist.Man kann mit Toos natürlich noch anonymer surfen, aber es ist fraglich ob sich der Aufwnd lohnt. Ohne Account bist Du bei Chaturbate auf die Zuschauerrolle festgelegt und kannst keine Nachrichten schicken, oder im Text Chat schreiben.

Auch mit Account bist Du natürlich anonym. Wenn Du Dir einen Account anlegst um die fortgeschrittenen Features von Chaturbate zu nutzen, musst Du Daten in Form Deines Accounts und auf jeden Fall eine gültige E-Mail Adresse angeben. Tipp: Lege Dir eine extra E-Mail Adresse für Deine online Erotik Abenteuer bei einem Free Mailer wie Web.de oder gmx an. Tokens kannst Du anonym über die Paysafecard, also auch anonym kaufen. Bankdaten oder Deine Kreditkarte musst Du mit diesem Kniff nicht preisgeben

„Yes, Sir!“ – Weil das Englisch bei Chaturbate einfach ist.

Mit ein wenig Geduld: Ja! Die Seite Chaturbate ist an wichtigen Stellen übersetzt, wenn auch eher sparsam als gut aber immerhin. Die wichtigsten Schritte bei der Registrierung sind gut erklärt. Im Chat selber wird zu 99,99% einfaches Englisch gesprochen, was gut zu verstehen ist. Beim Thema Live Sex Chat ist das Sprachniveau zum Glück nicht allzu hoch. Mit der Zeit versteht man die sprachlichen Feinheiten immer besser.

Rudimentäres Schulenglisch ist zum Einstieg durchaus hilfreich. Wer gar kein Englisch kann sollte zunächst einmal die Grundlagen lernen. Dazu kann man gut im Test Chat mitlesen und alles, was man nicht versteht nachschlagen (Google oder DuckDuckGo sind Deine Freunde – beides Suchmaschinen ;)). Auch die Sender sprechen meisst einfaches Englisch. Nur Mut, Chaturbate kann echtes Erotik Edutainment sein, wenn amn möchte.

„Mit Tokens.“ –  Tokens sind die Interne Währung von Chaturbate. Diese müssen gekauft oder verdient werden.

Bei Chaturbate bezahlt man mit einer internen Währung “Tokens”. Statt einem festen Minutenpreis gibt man den Sendern Trinkgeld – so genannte Tips in Form von Tokens.
Wie viele Tokens Du als Tipp geben möchtest, bleibt Dir überlassen. 1 (ein) Token ist Minimum. Wenn Dir also gefällt, was Du siehst, kannst Du dem Sender ein oder ein paar Tokens in den virtuellen Slip stecken.

Ähnlich wie bei anderen Camportalen auf Coin Basis können bei Chaturbate Tokens per Kreditkarte oder Paysafecard gekauft werden. Sind diese aufgebraucht, müssen neue Tokens gekauft werden oder mit einem eigenen Chaturbate Kanal verdient werden.

„Du kannst kostenlos in den Live Cam Sex.“  – Zwar nur als Zuschauer aber immerhin!

„Die Cam Portale im „deutschen“ Internet sind doch noch Gut“ werden jetzt viele sagen und damit haben sie natürlich recht. Die Live Sex Kultur in Deutschland ist eine der vielfältigsten und professionellsten die man finden kann.

Das englischsprachige Portal ist nicht unbedingt besser aber anders. Gerade weil man sich auch als einfacher Surfer in Ruhe bei den Camgirls, CamBoys oder Paaren umsehen kann und diese live in Aktion erlebt gibt man gerne ein etwas Geld aus, um seine Favoriten zu unterstützen oder tritt sogar in deren Fanclub ein.

Dass kostenloser Cam Sex so gut funktioniert ist verblüffend aber auch einleuchtend. Wir als Kunde sind gerne bei Chaturbate denn wir können ohne Kosten und Account in alle Chaträume. Die Sender machen scheinbar auch ihren Schnitt, denn wir glücklichen Free User werden zu glücklichen Supportern.

„Wenn Du chatten & Tokens kaufen willst.“ –  Interaktion bei Chaturbate erfordert einen Account.

Wer mehr Interaktion möchte oder einem Fanclub der Sender beitreten oder die anderen kostenpflichtigen Features nutzen will, muss sich einen Account anlegen. Wer keine Werbung mehr sehen möchte und noch mehr Privilegien bei Chaturbate geniessen will, kann Supporter werden (auch Premuim Member/User genannt).

Nochmals: Du brauchst keinen Account, um auf Chaturbate zu surfen und Dir die sexy und wirklich geilen Camshows auzusehen. Der Accout ist optional, kostenlos, anonym und komplett unverbindlich. Die Basic Mitgliedschat ermöglicht es Dir am Textschat teilzunehmen.

Profitipp: Wer einen Wunsch an einen Sender hat, sollte unbedingt vorher einen angemessenen Betrag in Form Tokens springen lassen. Sonst kann es im schlimmsten Fall passieren dass man stummgeschaltet wird oder noch konsequenter: Aus dem Chat fliegt.

Chaturbate funktioniert, weil es dort Free Chat gibt!

Viele werden erstmal gar nicht glauben, dass Chaturbate vollkommen umsonst ist. “Das funktioniert doch niemals!” oder “Die gehen doch Pleite!” werden viele sagen, aber das Gegenteil ist der Fall: Chaturbate wächst und gedeiht gerade weil es so offen ist. Wer sich hier anmeldet oder Geld ausgibt tut dies freiwillig. Wer will, bekommt Sexchat komplett kostenlos ohne Anmeldung. Man kann aber richtig viel Geld hier bei Chaturbate ausgeben. Wie viel und für welche Features man hier Tokens investiert, ist jedem selbst überlassen. Genau diese Tatsache scheint einer der Gründe zu sein, warum Chaturbate so gut funktioniert. Wir haben viele Fragen rund um Chaturbate auf der FAQ Seite zusammengetragen.

Bei Chaturbate gilt wirklich der Spruch „Alles kann, nichts muss.“

Chaturbate Senderin Princess Yasmine
Chaturbate Senderin Princess Yasmine

Hier ein Screenshot einer laufender Chat Show von dem Camgirl „princess_yasmine“ als unregistrierter Besucher (Bild von chaturbatedeutschland.com zensiert):

Klicke einfach in das Bild um es zu vergrößern. Im rechten Teil des Screenshots siehst Du den Chat.
Im oberen Teil der rechten Seite befinden sich die Reiter mit weiteren Infos zum Chat Raum: wer ist alles im Chat (nur registrierte Nutzer) und wie viele User sind aktuell im Chat anwesend. In diesem Fall sind 3127 Besucher gleichzeitig im Chat.

Über das kleine Zahnrad werden die Chatparameter eingestellt. Farbe, Schriftart usw. Das nützt allerdings nur dann etwas,wenn man einen Account bei Chaturbate besitzt.